Direkt zum Inhalt

Laxaþjóð | A Salmon Nation

Unsere Beziehung zur Natur definiert nicht nur unsere Geschichte, sondern prägt auch unsere Zukunft. Doch unter der Oberfläche der Fjorde Islands droht eine Methode der industriellen Fischzucht einen der letzten verbliebenen Orte der Wildnis in Europa zu zerstören. „Laxaþjóð | A Salmon Nation“ erzählt die Geschichte von Island, das durch sein Land und seine Gewässer vereint ist. Und von dem Einfluss einer Community, die diesen besonderen Ort und seine wilden Tiere schützen möchte, die entscheidend zu seiner Identität beigetragen haben.

Erfahre mehr

Versandinformation

Wir tun unser Bestes, um Bestellungen innerhalb von 1-2 Werktagen zu bearbeiten und zu versenden (montags bis freitags, außer an Feiertagen). Wir bitten dich, sofern möglich, den Standardversand zu wählen, um unsere Auswirkungen auf die Umwelt zu minimieren. Bei Fragen zu deiner Bestellung steht unser Kundenservice jederzeit bereit.

Weitere Details

Rücksendung

Unsicher bei der Auswahl der Größe? Du kannst dich nicht für eine Jacke entscheiden? Unser Kundenservice ist hier, um zu helfen - je weniger unnötiger Versand, desto besser. Wir haben kein Zeitlimit für Rücksendungen und akzeptieren sowohl Produkte aus der aktuelle Saison als auch aus der vergangen Saison.

Wie funktioniert das Rücksenden? Artikel zurücksenden Kundenservice

Melde dich an

Um Produkthighlights, spannende Stories, Informationen über Aktivismus, Veranstaltungen und mehr zu erhalten.

Elastan

Elastan trocknet schnell und hat gleichzeitig eine hohe Festigkeit und Elastizität. Recyceltes Elastan bietet dieselbe Dehnbarkeit und Qualität, allerdings spart es auch noch gleichzeitig Müll.

Warum

Elastan ist ein wichtiges Material in unseren Produkten. Elastan, auch als LYCRA bekannt, ist ein elastisches Polymer (eine Form des Kunststoffs, der aus Erdöl gewonnen wird), das Kleidungsstücke und Besätze elastisch macht sowie einen körperbetonten Schnitt und uneingeschränkte Bewegungsfreiheit ermöglicht. Doch leider wird durch die Erdölgewinnung und -raffinierung, was für die Herstellung von Elastan notwendig ist, Boden, Luft und Wasser verschmutzt und es trägt zur globalen Erderwärmung bei. Auch die Herstellung des Garns ist problematisch. Um neues Garn zu produzieren, müssen alle Elastane – egal ob neu oder recycelt – in Dimethylacetamid (DMAc) oder Dimethylformamid (DMF) aufgelöst werden. Da dieses Lösungsmittel mit Leber- und Reproduktionstoxizität in Verbindung gebracht wird und von der Europäischen Union als „besonders besorgniserregender Stoff” eingestuft wurde, verwenden wir so wenig Elastan wie möglich in unseren Produkten.

Kommt es auf funktionale Dehnbarkeit an, setzen wir auf recyceltes Elastan. In den letzten Jahren haben wir angefangen, mit recycelten Pre-Consumer-Varianten zu experimentieren und haben 2020 zum ersten Mal recyceltes Elastan in unser Sortiment aufgenommen. Es hat dieselben Eigenschaften und dehnt sich gleich wie Fasern aus neuem Elastan, aber wir verwenden Materialien, die sonst auf dem Müll gelandet wären.

Was wir bereits tun

Elastan macht oft den entscheidenden Unterschied in der Leistungsfähigkeit eines Produkts. Und doch nutzen wir es am wenigsten. Nehmen wir eine Jacke mit Stretchanteil: Elastan macht gerade einmal 8 oder 9% des gesamten Materialimix aus. Trotzdem sind wir uns sicher, dass wir auch hier einen Unterschied machen können und das nutzen können, was bereits da ist. Ohne dem Planeten noch mehr Ressourcen zu entziehen. Wie zum Beispiel indem wir recyceltes Pre-Consumer Elastan nutzen.

Um das zu erreichen, verwenden wir Produktionsreste, die bei der Elastanherstellung übrig bleiben. Dieses überschüssige Material wird von den Produktionsstraßen abgeholt und wieder in die Rohstoffproduktion eingebracht. Durch die Verwendung von recyceltem Pre-Consumer Elastan wird weniger Müll produziert und wir sind zusätzlich weniger abhängig von Erdöl.

Für die Frühjahrssaison 2024 verwenden wir in 37 Styles recyceltes Elastan, wie zum Beispiel in unserer Happy Hike Studio Pants, Terraviva Alpine Pants und unseren Pack Out Hike Tights.

Unsere Zukunft

Unser Ziel ist es, ab 2025 kein Erdöl mehr einzusetzen. Durch die Verwendung von recyceltem Elastan kommen wir diesem Ziel einen Schritt näher. Da allerdings auch bei recyceltem Elastan im Spinnprozess immer noch DMAc zum Einsatz kommt, sucht unser Material Innovation Team aktiv nach Möglichkeiten, um die Verwendung dieses Lösungsmittels zu reduzieren. Und natürlich sind sie auch auf der Suche nach umweltfreundlichen Alternativen. Nach Materialien, die zwar unseren Anforderungen an Performance gerecht werden, aber gleichzeitig recycelbar sind. Damit die Materialien auch am Ende des Produktlebenszyklus noch weiterverwendet werden können.

Elastan
Beliebte Suchanfragen