Datenschutzerklärung der Patagonia Europe Coöperatief U.A.

In dieser Datenschutzerklärung ist geregelt, wie die Patagonia Europe Coöperatief U.A. („Patagonia“, „wir“, „unser“ bzw. „und“) Daten erhebt, verwendet, aufbewahrt und offenlegt, welche von den Nutzern (einzeln „Nutzer“ bzw. „Du“) der eu.patagonia.com-Website (die „Website“) sowie von den Kunden in den Retail-Stores, die wir in Europa betreiben, erhoben werden bzw. erhoben worden sind.

Wer ist für die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten verantwortlich?
Patagonia ist verantwortlich für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten, die über die Website und über unsere Retail-Stores erlangt werden, gemäß der EU Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und anderen anwendbaren Gesetzen und Vorschriften, weil wir bestimmen, wie und zu welchen Zwecken deine personenbezogenen Daten verarbeitet werden. Unter dem Abschnitt „Kontakt“ findest du unsere Kontaktdaten.

Welche personenbezogenen Daten verarbeiten wir, zu welchen Zwecken und auf welcher Rechtsgrundlage?

Informationen, die sich auf Personen beziehen und die dazu verwendet werden können, diese Personen direkt oder indirekt zu identifizieren, sind personenbezogene Daten.

Patagonia erhebt personenbezogene Daten von dir, wenn du ein Kundenkonto auf der Website eröffnest, eine Bestellung für unsere Produkte aufgibst, eine Reperatur beantragst, unseren Kundenservice kontaktierst, unseren Newsletter abonnierst, an einem Wettbewerb und/oder an einer Werbeaktion teilnehmst, an einer Umfrage teilnimmst, eine Produktrezension abgibst oder in anderer Weise Formulare auf der Website ausfüllst, eine Petition unterzeichnest, um diese zu unterstützen, und wenn du an einem Patagonia-Event teilnimmst.

Patagonia kann die folgenden personenbezogenen Daten, die auf der Website erhoben werden, verarbeiten: Name, Geschlecht, E-Mail-Adresse, Universal-Unique-Identifier (UUID) (einmaliger Online-Identifikator, der ausschließlich auf unserer Website verwendet wird), IP-Adresse, Rechnungsadresse, Versandadresse, Postleitzahl, Land, Telefonnummer, Sprachpräferenz, Sportinteressen, Zahlungsdaten, Einzelheiten zu den Einkäufen, Einzelheiten zu zurückgegebenen Artikeln, Korrespondenz zwischen dir und unserem Kundenservice, dein Feedback in Umfragen und in Produktrezensionen (einschließlich Fotos und Videos, die du hochlädst) und Kundendienstbeurteilungen.

Wenn du eine Reperatur beantragst oder einen unserer Retail-Stores besuchst, erheben wir möglicherweise die folgenden Daten von dir: deinen vollständigen Namen, postalische Adresse, Rechnungsadresse und Lieferadresse, E-Mail-Adresse und Telefonnummer. Wenn du dich nach entsprechender Einladung seitens unserer Retail-Store-Mitarbeiter in unsere Retail VIP-Liste einträgst, erheben wir deine E-Mail-Adresse von dir, um dir Informationen zu Store-spezifischen Events zu senden.

Falls du dich als Mitglied in unserer Pro Community eingeschrieben hast, erheben wir folgenden Daten von dir: deinen vollständigen Namen, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, sportliche Interessen und sonstige Informationen, die du zusammen mit deiner Bewerbung angibst, wie zum Beispiel Links zu deiner Website oder Social-Media-Seite. Wir werden die von dir bereitgestellten personenbezogenen Daten zur Verwaltung des Pro Program verwenden. Dazu gehört unter anderem das Senden personalisierter E-Mails, die auf deiner Einwilligung bezüglich relevanter Aktivitäten und sonstigen Angelegenheiten auf deinem Interessengebiet und/oder in der Nähe deines Wohnsitzes beruhen.

Wir verwenden deine Daten zu den folgenden Zwecken: Einrichtung deines Kontos, Erfüllung deiner Bestellungen, Bearbeitung deiner Rücksendungen und Bearbeitung von Anfragen an den Kundenservice, um unsere vertragliche Beziehung mit dir zu erfüllen. Bei der Bearbeitung deiner Bestellung setzen wir eine automatisierte Fraud Engine ein, um zu bestimmen, ob deine Bestellung angenommen werden kann.

Wir verarbeiten deine personenbezogenen Daten, um dir E-Mails zuzusenden, so wie nachstehend im Abschnitt „E-Mail-Kommunikation“ beschrieben.

Wir verarbeiten deine personenbezogenen Daten auch, um unsere gesetzlichen Pflichten zu erfüllen und zur Wahrung unserer berechtigten Interessen, unser Geschäft zu betreiben und dir Dienstleistungen zu erbringen, außer in Fällen, in denen deine Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten, die den Schutz deiner personenbezogenen Daten erfordern, unsere Interessen überwiegen.

Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch Social-Media-Netzwerke:

Auf der Website haben wir einen oder mehrere Social-Media-Pixel oder andere Java-Script-aktivierte Tracker („Social-Media-Pixel“) implementiert. Social-Media-Pixel werden uns von der jeweiligen Social-Media-Plattform bereitgestellt. Diese helfen uns dich zu identifizieren, falls du über Werbung oder einen Link, den wir auf der jeweiligen Social-Media-Plattform veröffentlicht haben, auf der Website landest, sowie bei der Identifizierung, welche Produkte du anschließend bei uns erworben hast. Der Tracker hinterlässt beim erstmaligen Laden über deinen Browser bzw. deine App ein Cookie auf deinem Computer bzw. auf deinem Mobiltelefon. Mittels des Trackers erheben die Social-Media-Plattform und Patagonia deine IP-Adresse (einschließlich der zugehörigen Standortinformationen), deinen Benutzer-Agent, deinen Browser-String und/oder spezifische Informationen dazu, wie du mit der Website interagierst. Der Benutzer-Agent und der Browser-String liefern grundlegende Daten dazu, auf welchem Betriebssystem dein Computer bzw. Mobiltelefon läuft, grundlegende Sicherheitsinformationen, Bildschirmauflösung und den Internet-Browser, den du benutzt. Die Social-Media-Plattform verarbeitet alle personenbezogenen Daten, die du mittels des Social-Media-Pixel erhälst, unter Einhaltung ihrer Datenschutzerklärung. Die Social-Media-Pixel sowie die zugehörigen Datenschutzerklärungen der Social-Media-Plattformen findest du in unserer Cookie-Erklärung.

Die von den Social-Media-Pixeln bereitgestellten personenbezogenen Daten verwenden wir, um die Wirksamkeit unserer Werbung und anderen Kommunikationen auf den Social-Media-Plattformen zu messen.

E-Mail-Kommunikation

Zu den folgenden Gelegenheiten senden wir dir E-Mails:

Fulfillment (Auftragserfüllung): Wir senden dir E-Mails, um Aufträge bzw. Stornierungen von Aufträgen zu bestätigen; um Informationen zur Ausführung deiner Bestellung anzufordern; zur Verarbeitung von Rücksendungen und um dir Statusmeldungen zu deinen Bestellungen, Stornierungen bzw. Rücksendungen zur Verfügung zu stellen. Website ist wieder funktionsfähig: Falls auf der Website eu.patagonia.com technische Störungen auftreten, informieren wir dich per E-Mail, sobald die Website wieder funktionsfähig ist, sofern du uns deine E-Mail-Adresse zu diesem Zweck bereitgestellt hast.

Wieder auf Lager: Wir informieren dich per E-Mail, sobald das von dir gewünschte Produkt wieder auf Lager ist, sofern du uns deine E-Mail-Adresse zu diesem Zweck bereitgestellt hast.

Produkt-Reparaturen: Wir senden dir E-Mails, um dich über den Status deines Antrags auf Produktreparatur zu informieren.

Event-Benachrichtigungen: Wir informieren dich per E-Mail über Patagonia-Events, zu denen du dich angemeldet hast.

Produktrezensionen: Falls du bei uns ein Produkt gekauft hast, senden wir dir möglicherweise eine E-Mail, um unsere Produkte zu verbessern und um dir Gelegenheit zu bieten, deine Meinung mitzuteilen.

Newsletter/Retail VIP-Liste: Falls du dich zu unserer Mailingliste/Retail VIP-Liste anmeldest erhälst du E-Mails zu Patagonia Produkten, Sales, Werbeaktionen, Store-Events sowie Benachrichtigungen zu Umweltschutzaktionen. Zu diesen Listen kannst du dich über die Website oder in einem unserer Retail-Stores anmelden, oder aber wir laden dich über eine Pop-up-Einladung zur Anmeldung ein. Die E-Mails werden möglicherweise entsprechend den von dir gemachten Angaben wie Geschlecht, Sprache, Land und sportliche Interessen personalisiert. Falls du dich zu irgendeinem Zeitpunkt vom Erhalt zukünftiger E-Mails abmelden möchtest, kannst du dies tun, indem du die Abmeldeanweisungen in der E-Mail-Signatur befolgst oder indem du den Link im Abschnitt „Deine Rechte und Widerruf der Einwilligung“ benutzt.

Pro Community E-Mails: Falls du dich zum Empfang von E-Mails als Mitglied der Pro Community angemeldet hast, senden wir dir E-Mails über relevante Aktivitäten und sonstige Angelegenheiten auf deinem Interessengebiet und/oder in der Nähe deines Wohnsitzes. Falls du dich zu irgendeinem Zeitpunkt vom Erhalt zukünftiger E-Mails abmelden möchtest, kannst du dies tun, indem du die Abmeldeanweisungen in der E-Mail-Signatur befolgst oder indem du den Link im Abschnitt „Deine Rechte und Widerruf der Einwilligung“ benutzt.

Teilnahme an einer Petition
Im Rahmen spezifischer Kampagnen können wir dich darum bitten, dich an einer Petition zu beteiligen. Das bedeutet, dass du eine Online-Erklärung unterzeichnest, die ein Umweltschutzziel oder einen Standpunkt unterstützt. Solche Erklärungen werden an bestimmte Regierungsstellen oder sonstige relevante Interessenvertreter weitergeleitet. Zu diesem Zweck werden wir deine E-Mail-Adresse, deinen Vor- und Nachnamen sowie Land und Postleitzahl verarbeiten. Deine Teilnahme basiert auf deiner Einwilligung. Im Rahmen unserer Einwilligungserklärung werden wir dich auch darum bitten, dem Empfang unserer Benachrichtigungen und Einladungen zu Umweltschutzaktionen zuzustimmen. Falls du dich zu irgendeinem Zeitpunkt vom weiteren Erhalt dieser E-Mails abmelden möchtest, kannst du dies tun, indem du die Abmeldeanweisungen in der jeweiligen E-Mail-Signatur befolgst oder indem du den Link im Abschnitt „Deine Rechte und Widerruf der Einwilligung“ benutzt.

Möglicherweise organisieren wir in Zusammenarbeit mit WeMove eine Petition. WeMove ist ein unabhängiger Datenverantwortlicher. Die Datenschutzrichtlinie von WeMove findest du hier. Wenn wir dies tun, wird WeMove dich in unserem Namen darum bitten, deine Einwilligung zum Empfang unserer Benachrichtigungen und Einladungen zu Umweltschutzaktionen zu erklären. In der WeMove-Datenschutzrichtlinie ist beschrieben, wie du deine Rechte in Bezug auf personenbezogene Daten, die von WeMove verarbeitet werden, geltend machen kannst.

Einholung von Nutzer-Feedback
Patagonia nimmt die Dienste Dritter in Anspruch, um Umfragen durchzuführen und von seinen Nutzern Feedback einzuholen, um die Benutzerfreundlichkeit und das Nutzererlebnis der Website zu verbessern. Patagonia ist an deinem Feedback zu den Bereichen der Website interessiert, die dir gefallen, und zu den Bereichen, in denen du Verbesserungen für erforderlich hälst. Weder Patagonia noch diese Dritten werden deine personenbezogenen Daten, die zusammen mit deinem Feedback eingeholt werden, zu einem anderen Zweck verwenden als dem, der in dieser Datenschutzerklärung oder in der jeweiligen Umfrage genannt ist. Die zusammen mit deinem Feedback bereitgestellten personenbezogenen Daten (wie E-Mail-Adresse, Telefonnummer, postalische Anschrift usw.) werden von Patagonia nur dazu verwendet, um dich zu kontaktieren, falls weitere Fragen zu deinem Feedback auftreten sollten, sofern Patagonia eine solche Kontaktaufnahme für erforderlich hält.

Abgabe von Produktrezensionen und Kundendienstbeurteilungen
Patagonia bedient sich der Dienste Dritter, um Nutzer dazu einzuladen, Online-Rezensionen zu seinen Produkten und Beurteilungen seines Kundendienstes abzugeben. Wenn du ein Produkt bei uns kaufst, kann es sein, dass wir dich, wie oben erwähnt, per E-Mail dazu einladen, eine Produktrezension zu schreiben. Du kannst ebenfalls eine Produktrezension schreiben, wenn du mit deinem Kundenkonto angemeldet bist. Sofern du deine Einwilligung dazu erteilst, kann Patagonia die Rezension auf seiner Website unter dem von dir angegebenen Namen veröffentlichen. Es steht dir natürlich auch frei, eine anonyme Rezension zu schreiben.

Speicherfrist für die personenbezogenen Daten
Wir werden deine personenbezogenen Daten so lange speichern, wie du ein Konto bei uns hast oder insofern dies anderweitig erforderlich ist, um unsere vertragliche Beziehung mit dir zu erfüllen.

Wir werden deine personenbezogenen Daten auch speichern, sofern dies notwendig ist, um unsere rechtlichen Pflichten zu erfüllen, Streitigkeiten beizulegen und um unsere Vereinbarungen durchzusetzen. Wenn wir deine personenbezogenen Daten nicht mehr für die in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecke verarbeiten müssen, werden wir deine personenbezogenen Daten aus unseren Systemen löschen. Sofern zulässig, werden wir deine personenbezogenen Daten auch auf deinen Antrag hin löschen; Informationen dazu, wie du einen Löschantrag stellst, findest du im Abschnitt „Deine Rechte und Widerruf der Einwilligung“.

Die Speicherfrist für personenbezogene Daten, die unter Verwendung von Social-Media-Pixeln verarbeitet werden, wird von der jeweiligen Social-Media-Plattform bestimmt, die in unserer Cookie-Erklärung aufgeführt sind.

Die Speicherfrist von personenbezogenen Daten, die unter Verwendung von Cookies verarbeitet werden, bestimmt sich nach deiner Nutzung unserer Website. Wenn du unsere Website mindestens zwei Jahre lang nicht mehr besucht hast, werden wir den historischen Verlauf deiner Interaktionsdaten löschen.

Die Speicherfrist der personenbezogenen Daten, die von unseren Dienstleistern und anderen Dritten (siehe unten), die unabhängige Datenverantwortliche sind, ist in deren jeweiligen Datenschutzerklärung bestimmt.

Deine Rechte und Widerruf der Einwilligung
Dir steht das Recht zu, der Verwendung deiner personenbezogenen Daten durch Patagonia für unsere Mailingliste oder für sonstige Zwecke der Direktwerbung jederzeit zu widersprechen. Dies kannst du tun, indem du entweder auf die Abmeldeoption in der E-Mail-Signatur klickst oder indem du über unser Portal für Betroffenenanfragen, das sich hier.

Dir steht auch das Recht zu, eine überblicksmäßige Auskunft über deine personenbezogenen Daten, die von Patagonia verarbeitet werden, zu verlangen, deren Verarbeitung zu widersprechen und/oder einzuschränken, und eine Löschung und/oder Berichtigung zu verlangen, falls deine Daten unrichtig und/oder irrelevant erscheinen, indem du über unser Portal für Betroffenenanfragen, das sich hier befindet, einen entsprechenden Antrag stellst. Bitte beachte, dass wir für den Fall, dass du die Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung einiger oder all deiner personenbezogenen Daten verlangst, unter Umständen nicht mehr in der Lage sein werden, unsere vertraglichen Pflichten dir gegenüber zu erfüllen und/oder in angemessener Weise auf deine Kundenserviceanfragen zu antworten.

Falls du eine Verwendung von Social-Media-Pixeln ablehnst, ändere bitte deine Cookie-Einstellungen auf unserer Website und verweigere deine Einwilligung für Werbe-Cookies. Falls du von dieser Option Gebrauch machst, wird die Social-Media-Plattform über unsere Website keine personenbezogenen Daten mehr erhalten. Die Social-Media-Plattform wird jedoch historische Daten bezüglich deiner Cookie-ID aufbewahren. Anträge bezüglich dieser historischen Daten musst du direkt bei der relevanten Social-Media-Plattform stellen. Informationen zu den Social-Media-Pixeln, die zugehörigen Datenschutzerklärungen sowie entsprechende Kontaktdaten findest du in unserer Cookie-Erklärung.

Zudem steht dir das gesetzliche Recht zu, Beschwerde bei der zuständigen Datenschutzbehörde einzulegen.

Bereitstellung und Weitergabe deiner personenbezogenen Daten
Unsere Konzernunternehmen
Patagonia-Mitarbeiter, einschließlich einiger Mitarbeiter, die in den Vereinigten Staaten ansässig sind, haben unter Umständen Zugang zu deinen personenbezogenen Daten. Die Zugangsbefugnisse unserer Mitarbeiter sind nach dem Need-to-know-Prinzip (also Kenntnis nur bei Bedarf) beschränkt und bestimmen sich nach ihren jeweiligen Jobfunktionen und Aufgaben.

Dienstleister und sonstige Dritte
Patagonia kann deine personenbezogenen Daten an Dritte weitergeben, unter anderem an Logistikdienstleister, Reperaturwerkstätten, Workflow-Software-Anbieter, E-Mail-Dienstleister, E-Mail-Formular-Anbieter (Pop-up), CRM-Anbieter, Adress-Verfizierungsdienstanbieter, Online-Resenzions-Service-Anbieter, E-Commerce-Plattform-Anbieter, Fraud-Engine-Provider, Zahlungsdienstanbieter, Order-Management-System-Anbieter, Petition-Organisatoren, Event-Management-Plattformen und Social-Media-Plattformen. Wir nutzen die Dienste dieser Drittanbieter, um deine Einkäufe, Zahlungen, Rückgaben, Reparaturen und Beschwerden zu bearbeiten, um dir Marketing- und Werbe-E-Mail-Kommunikationen und/oder E-Mail-Einladungen zur Teilnahme an Patagonia-Umfragen und/oder Rezensionen/Beurteilungen zuzusenden, und/oder um dir Informationen zu einer Petition oder zu einem Patagonia-Event, zu dem du dich angemeldet hast, per E-Mail zuzusenden. In dem Umfang, wie solche Dritte Auftragsverarbeiter sind, wurden sie von Patagonia vertraglich dazu verpflichtet, die Daten ausschließlich gemäß den Anweisungen von Patagonia sowie gemäß den anwendbaren Rechtsvorschriften zu verarbeiten. Einige dieser Dritte, beispielsweise Logistikdienstleister, Petition-Organisatoren und Event-Management-Plattformen, sind unabhängige Datenverantwortliche, was bedeutet, dass diese bestimmen, zu welchen Zwecken und in welcher Art und Weise deine personenbezogenen Daten verarbeitet werden. Informationen zu Datenübermittlungen außerhalb des EWR findest du nachfolgend.

Datenübermittlungen außerhalb des EWR
Sämtliche Übermittlungen von personenbezogenen Daten an Patagonia-Mitarbeiter, unsere verbundenen Konzernunternehmen und/oder an Dritte, die außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (dazu gehören die EU-Mitgliedstaaten, Island, Liechtenstein und Norwegen) ansässig sind, sind an EU-Standardvertragsklauseln gebunden.

Links zu Websites Dritter und Social Media
Nutzer sehen möglicherweise Werbe- und/oder andere Inhalte auf der Website, welche Links zu den Websites und Angeboten von Patagonias Partnern, Lieferanten, Werbeagenturen, Sponsoren, Lizenzgebern, Social Media sowie anderer Dritter enthalten. Patagonia hat keine Kontrolle über die Inhalte oder Links, die auf diesen Websites/Social Media erscheinen, und ist nicht verantwortlich für Praktiken, die auf Websites/Social Media, die mit der Website verlinkt sind, angewendet werden, mit Ausnahme von offiziellen Patagonia-Kampagnen und/oder offiziellen Patagonia-Social-Media-Posts. Des Weiteren können diese Websites und/oder Angebote, einschließlich deren Inhalte und Links, ständigen Änderungen unterliegen. Diese Websites und Angebote können ihre eigene Datenschutz- und Kundenservice-Richtlinien haben. Das Browsen und das Interagieren auf Websites und Social Media mit Links zu der Website unterliegt den Bedingungen und Richtlinien dieser Websites bzw. Social Media.

Änderungen dieser Datenschutzerklärung
Patagonia kann diese Erklärung jederzeit nach eigenem Ermessen aktualisieren. Wenn Patagonia Änderungen vornimmt, wird das Datum der Aktualisierung am Ende dieser Seite angezeigt. Patagonia empfiehlt den Nutzern, diese Seite häufig auf Änderungen zu prüfen, um stets auf dem neuesten Stand darüber zu sein, wie Patagonia dazu beiträgt, die von Patagonia erhobenen personenbezogenen Daten zu schützen.

Kontakt
Bei etwaigen Fragen zu dieser Datenschutzerklärung oder zu den auf der Website angewendeten Praktiken kannst du dich an Patagonia wenden, postalisch an Jollemanhof 11, 1019 GW Amsterdam, Niederlande, oder per E-Mail an privacyandterms@patagonia.com.

Dieses Dokument wurde zuletzt am 25 September, 2020.

Beliebte Suchanfragen