Hanf

Hanf ist ein strapazierfähiges, bequemes und atmungsaktives Gewebe, und es wird mit geringen Auswirkungen auf die Umwelt angebaut.

Warum

Hanf ist eine Naturfaser, die mit minimalen Auswirkungen auf die Umwelt angebaut wird. Er braucht wenig bis keine Bewässerung und benötigt weniger Düngemittel als andere Nutzpflanzen, Hanf braucht keinen Kunstdünger, er versorgt den Mutterboden mit lebensnotwendigen Nährstoffen und verhindert Erosion.

Zudem untersuchen wir gerade das Potenzial von Hanf als Zwischenfrucht (Stichwort: Fruchtwechsel). Die holzigen Fasern der Stängel der Hanfpflanze – das Material, das nicht zur Textilherstellung verarbeitet wird – ermöglichen viele Anwendungen als umweltfreundliche Verbundwerkstoffe, wie zum Beispiel Hanfsteine im Bauwesen oder Karosserien im Autobau. Hanf bietet also einen Gesamtsystemansatz.

Die derzeitigen Wachstumsraten der Bevölkerung und die unverantwortlichen landwirtschaftlichen Methoden könnten dazu führen, dass wir bis zum Jahr 2076 unseren gesamten Oberboden verlieren werden. Im Jahr 2019 haben Rekordniederschlagsmengen im Mittleren Westen so viel Düngemittel und Pestizide in den Golf von Mexiko gespült, die ausreichend sind, um die größte Todeszone aller Zeiten zu schaffen – eine sauerstoffverarmte, unfruchtbare Region in der Größe von New Jersey. Hanf kann dazu beitragen, unsere gesunden Böden vor Erosion zu schützen; und das in einer Zeit, in der wir jede Unterstützung dringend benötigen.

Was wir bereits tun

Der Hanf, den wir in unseren Produkten verwenden, wird in Zusammenarbeit mit Zulieferern angebaut, die moderne Verarbeitungstechniken anwenden, mit denen die Abfallmengen minimiert werden. Uns ist die Entwicklung von Materialien mit einmaliger Performance gelungen, indem wir unser Hanf mit Bio-Baumwolle, Recycling-Polyester und TENCEL™ Lyocell vermischen.

Für unser Workwear-Sortiment haben wir Iron Forge Hemp™ Canvas entwickelt, ein 437-g/m²-Canvas-Gemisch aus 55% Nutzhanf, 27% Recycling-Polyester und 18% Bio-Baumwolle, das um 25% abriebfester ist als herkömmliche Baumwoll-Enten-Canvas, und zugleich komfortabel und atmungsaktiv. Unser All Seasons Hemp Canvas ist mit 325 g/m² eine leichtere Version für Arbeitskleidung zum Arbeiten bei wärmeren Wetterverhältnissen. Für unsere Sportswear verwenden wir leichtere Gemische aus Hanf, Bio-Baumwolle, Recycling-Polyester und TENCEL™ Lyocell, die für angenehme Kühle und Tragekomfort sorgen, ohne Einbußen bei der Performance.

Was kommt als Nächstes

Gemeinsam mit innovativen Partnern der Hanfverarbeitung arbeiten wir an einem Gesamtsystemansatz, um sicherzustellen, dass unsere gesamte Hanfverarbeitung in Zukunft sogar noch geringere Auswirkungen auf die Umwelt hat. Unser Ziel ist es, beim Trennen der Hanffasern von dem holzigen Kern sowie beim Entfernen der klebrigen Holzstoffe und Pektine umweltfreundliche Methoden, wie Rösten (bzw. Rotten), Entrinden und das sogenannte Degumming, anzuwenden. Zudem arbeiten wir mit Unternehmen zusammen, die unsere pflanzlichen „Abfälle“ zu umweltfreundlichen Verbundwerkstoffen transformieren, die als Baumaterial oder in anderen Gütern verarbeitet werden und sehr gute Alternativen zu Kunststoffen und Glasfasern darstellen.

Im Herbst 2021 werden wir unsere Workwear Hemp Denim Produktlinie einführen, bei der nicht degummierter Hanf verwendet wird (wobei auch weniger Wasser verbraucht wird).

Hanf
Beliebte Suchanfragen