Mechanisches Recycling

Wir nutzen mechanisches Recycling bei Textilien, die aus Fasergemischen hergestellt sind, bei denen ein chemisches Recycling nicht möglich ist.

Warum

Mechanisches Recycling von Naturfasern, insbesondere von Wolle, wurde erstmals aus der Not heraus, während des ersten Weltkrieges praktiziert. Mit zunehmender Verbesserung der Garnqualität begannen die Mainstream-Bekleidungsunternehmen diese Technologie einzusetzen.

Das mechanische Recycling basiert auf dem physischen Schreddern von postindustriellen und Postconsumer-Stoffen, wobei häufig solche Fasern mechanisch recycelt werden, bei denen ein chemisches Recycling deshalb nicht möglich ist, weil die Stoffe Fasergemische enthalten. Ein Nachteil des mechanischen Recyclings macht sich unter Umständen in der Abteilung für Qualitätssicherung bemerkbar, denn die Länge der einzelnen Fasern wird durch das Schreddern verkürzt und das recycelte Garn ist in aller Regel von geringerer Qualität.

Mechanisches Recycling kann und sollte angewendet werden, wenn die Reinheit des Abfalls hoch genug ist, so dass keine signifikanten Einbußen bei der Performance oder bei der Qualität zu erwarten sind. Zur Herstellung von Synthetikstoffen setzt Patagonia auf das mechanische Einschmelzen von PET-Plastikflaschen. Die dazu verwendeten, alten Flaschen sind von so reiner Qualität, dass sie sehr gut als Rohmaterial für qualitativ hochwertige, recycelte Endprodukte geeignet sind.

Was wir bereits tun

Wir verwenden mechanisch recycelte Materialien, wo immer dies möglich ist. Bei natürlichen Materialien wie Wolle oder Baumwolle ist die Anwendung wegen des Qualitätverlustes beim Recycling auf nicht-technische Produkte wie T-Shirts beschränkt. Diese Einschränkungen gelten jedoch nicht für alle synthetischen Materialien gleichermaßen. Unsere GORE-TEX Pro shell-Produkte sind beispielsweise aus mechanisch geschmolzenem, recyceltem Preconsumer-Nylon hergestellt.

Was kommt als Nächstes

Wir verfolgen das Ziel, nur noch nachhaltig erzeugte Neufasern oder recycelte Fasern zu verwenden. Dadurch kommen wir auch unserem übergeordneten Ziel näher, das darin besteht, die Auswirkungen unserer Rohmaterialien auf die Umwelt zu reduzieren und vermehrt regenerative und nicht-erdölbasierte Materialien zu verwenden.

Mechanical Recycling
Beliebte Suchanfragen