Absorbierende Additive

Absorbierende Chemikalien sorgen dafür, dass Flüssigkeiten durch enge Räume fließen können (wie bei den kleinen Freiräumen zwischen den Fasern in deinem T-Shirt).

Warum

Bei vielen Modellen unserer Funktionswäsche, Trailrunning, Klettern und anderen Active-Modellen verwenden wir absorbierende Additive, damit die Feuchtigkeit schneller über die Kleidung abgeleitet wird, insbesondere während hochintensiven Aktivitäten. Dank dieser Technologie können Schweiß und Feuchtigkeit schneller von der Haut zur Außenschicht der Kleidung transportiert werden, wo sie verdampfen können. Die Absorption hat mit dem Kapillareffekt zu tun, nach dem Flüssigkeiten durch enge Räume fließen können (wie bei den kleinen Freiräumen zwischen den Fasern in deinem T-Shirt), wegen der Wirkung der Oberflächenspannung und der Adhäsionskräfte, welche die Schwerkraft überwinden. Die Behandlung mit absorbierenden Additiven sorgt für die Intensivierung dieses Phänomens bei Synthetik-Bekleidung.

Für warme Wetterverhältnisse bedeutet das, dass der Körper angenehm kühl bleibt, weil der Schweiß effizient absorbiert wird, genau wie beim natürlichen Kühlmechanismus des Körpers. Für kalte Wetterverhältnisse bedeutet das, dass der Körper angenehm warm bleibt, weil der Stoff, der direkt auf der Haut aufliegt, trockener bleibt.

Die Pflege von Kleidungsstücken mit absorbierenden Additiven ist maßgeblich für die Langlebigkeit des Produkts. Die absorbierende Wirkung von Stoffen wird durch Wachse und Weichmacher, welche in einigen Waschmitteln, wie Trocknertücher und Weichspüler enthalten sind, massiv behindert. Wir können die absorbierende Wirkung unserer Kleidung aufrechterhalten (und damit ihre Lebensdauer verlängern), indem wir die Verwendung dieser Zusatzstoffe beim Waschen vermeiden.

Was wir bereits tun

Wir arbeiten eng mit unseren Innovationspartnern zusammen, um sowohl Performance als auch die Umweltfreundlichkeit innerhalb der Lieferkette, einschließlich der absorbierenden Additive, zu verbessern. Einer unserer Partner in unserem Innovations-Portfolio ist Beyond Surface Technologies (BST), die biobasierte, absorbierende Additive anbieten. Im Jahr 2015 haben wir über unseren Fonds Tin Shed Ventures® in BST investiert.

Was kommt als Nächstes

Unser Ziel ist es, Kohlenstoffintensität und Giftigkeit bei all unseren Additiven, Chemikalien und Imprägnierungen weiter zu reduzieren.

Wicking Treatments
Beliebte Suchanfragen