• Keith Malloy
  • Keith Malloy
  • Keith Malloy

Keith Malloy

Surfing Ambassador

AUFGEWACHSEN IN

Ojai, CA

WOHNORT

Gaviota, CA

Keith Malloy

Wie seine Brüder ist Keith ein Meister aller Arten des Wellenreitens. Ob auf einem Gun, einem Thruster oder mit einem Paar Schwimmflossen – man sieht sofort, dass er von Kind auf mit dem Meer verwachsen ist. Nachdem er viele Jahre für Surf-Szenen vor der Kamera gestanden hat, wechselte er die Seite als Regisseur für den Bodysurf-Film Come Hell or High Water. Er lebt mit seiner Familie in Kalifornien.

KARRIERE-HÖHEPUNKTE
  • Sein Dad stieß ihn in die erste Welle, als er gerade vier Jahre alt war
  • Surfte vor seiner Heimatstadt Ventura, Kalifornien, bis er gegen Ende seines Teenager-Alters nach Hawaii zog
  • Surfte für die US-Nationalmannschaft
  • Qualifikation für die World Tour im Alter von 26 Jahren
  • Beendete nach einer Verletzung seine Wettkampf-Karriere und kehrte zurück zum freien Surfen, Reisen und Bigwave-Surfen
  • Darstellung in zahlreichen Filmen und Zeitschriften; u.a. siebenmal auf der Titelseite der Magazine Surfer und Surfing
  • Begehung der North American Wall, El Capitan, Yosemite, Kalifornien
  • Zweiter Platz beim Molokai 2 Oahu Paddleboard Race
  • Finalist beim Pipeline Bodysurf Contest
  • Regisseur von Come Hell or High Water