Patagonia Europe Coöperatief U.A.
Corporate Sales Program
Datenschutzerklärung

In dieser Datenschutzerklärung („Datenschutzerklärung“) beziehen sich die Begriffe „Patagonia“, „wir“ „uns“ und „unser“ auf die Patagonia Europe Coöperatief U.A. Unsere Kontaktdaten findest du weiter unten.

Wer ist für die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten verantwortlich?
Für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten, die wir von dir erheben, so wie in dieser Datenschutzerklärung beschrieben, ist Patagonia verantwortlich, weil wir bestimmen, wie und zu welchen Zwecken deine personenbezogenen Daten verarbeitet werden. Im Abschnitt „Kontakt“ findest du unsere Kontaktdaten.

Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten
Welche Kategorien personenbezogener Daten erheben wir, zu welchen Zwecken und auf welcher Rechtsgrundlage?

Informationen, die sich auf Personen beziehen und die dazu verwendet werden können, diese Personen zu identifizieren, sind personenbezogene Daten. Wenn du die Eröffnung eines Kontos bei uns beantragst, erfassen wir verschiedene Informationen, von denen einige personenbezogene Daten im Sinne der obigen Definition darstellen können. Wir erheben deinen Firmennamen, deine USt-IdNr., deine Handelsregisternummer, deine vollständige Postanschrift, deine Telefonnummer und deine Lieferadresse(n). Wir erheben ebenfalls die Namen, Telefonnummern und E-Mail-Adressen deiner Ansprechpartner.

Deine personenbezogenen Daten werden verarbeitet, um deine Beantragung der Mitgliedschaft im Corporate Sales Programm zu prüfen. Falls dein Antrag genehmigt wird, werden wir deine personenbezogenen Daten zu den folgenden Zwecken verarbeiten: um deine Bestellungen auszuführen, um deine Anfragen zu beantworten, zu Verwaltungszwecken, um deine Zahlungen zu bearbeiten, um unsere rechtlichen Verpflichtungen zu erfüllen und für den alltäglichen Geschäftsbetrieb, im Zusammenhang mit deiner Mitgliedschaft im Corporate Sales Programm.

Unsere Verarbeitung basiert auf unseren berechtigten Interessen zum Prüfen deiner Beantragung der Mitgliedschaft im Corporate Sales Programm, und zur Erfüllung der Vereinbarung, die wir zum Verkauf unserer Produkte möglicherweise mit dir abschließen. Falls du es versäumst, die obligatorischen Daten bereitzustellen, die wir von dir im Rahmen deines Antrags anfordern, kann die Prüfung deines Antrags nicht abschließend durchgeführt werden.

Woher erlangt Patagonia meine personenbezogenen Daten?
Die meisten personenbezogenen Daten, die wir verarbeiten, erlangen wir von dir mit deiner Beantragung der Mitgliedschaft im Corporate Sales Programm. Wir erlangen auch personenbezogene Daten im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung (beispielsweise über unsere Computersysteme und über allgemeine Korrespondenz).

Gibt Patagonia deine personenbezogenen Daten an Dritte weiter?
Personenbezogene Daten geben wir wie nachfolgend beschrieben weiter.

Innerhalb von Patagonia
Patagonia-Mitarbeiter, einschließlich einiger Mitarbeiter, die in den Vereinigten Staaten ansässig sind, haben unter Umständen Zugang zu deinen personenbezogenen Daten. Die Zugriffsrechte dieser Mitarbeiter sind nach dem Need-to-know-Prinzip (Kenntnis nur bei Bedarf) beschränkt bzw. werden danach gewährt, je nach den Aufgaben und Funktionen, die sie haben bzw. ausführen.

Dienstleister
Wir nutzen externe Dienstleister, die uns IT-Dienste, Hosting-, Logistik- und sonstige Dienste erbringen, auf die wir angewiesen sind, damit wir unser Corporate Sales Programm betreiben können. In dem Umfang, wie solche Dritte Auftragsverarbeiter sind, wurden sie von Patagonia vertraglich dazu verpflichtet, die Daten ausschließlich gemäß den Anweisungen von Patagonia sowie gemäß den anwendbaren Rechtsvorschriften zu verarbeiten.
Falls vom anwendbaren Recht vorgeschrieben, können wir deine personenbezogenen Daten auch staatlichen Behörden, der Polizei, dem Justizministerium, Finanzbehörden und sonstigen Behörden, die nach geltendem Recht mit Ermittlungsbefugnissen ausgestattet sind, bereitstellen.

Übermittelt Patagonia personenbezogene Daten in Länder außerhalb des EWR?
Ja. Zusätzlich zu den Mitarbeitern der Patagonia Group, wie oben beschrieben, übermitteln wir die personenbezogenen Daten, die wir verarbeiten, wenn unsere Dienstleister Mitarbeiter oder Einrichtungen außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (der „EWR“, also alle EU-Mitgliedstaaten plus Island, Liechtenstein und Norwegen) einsetzen.
Sämtliche Übermittlungen von personenbezogenen Daten an Patagonia-Mitarbeiter oder an unabhängige Dienstleister außerhalb des EWR werden rechtlich anerkannten Angemessenheitsmechanismen unterworfen, wie beispielsweise den EU-Standardvertragsklauseln.

Wie lange speichert Patagonia meine personenbezogenen Daten?
Wir speichern deine personenbezogenen Daten solange, wie du aktiv mit uns interagierst. Wenn du für einen Zeitraum von fünf aufeinanderfolgenden Jahren keine Ware bei uns kaufst, giltst du als nicht mehr aktiv mit uns interagierend. Nach diesem Zeitraum werden wir ausgewählte Einzelheiten deiner personenbezogenen Daten weiterhin speichern, sofern wir diese benötigen, um einen erneuten Antrag von dir zu prüfen, für den Fall, dass du nochmals eine Mitgliedschaft im Corporate Sales Programm beantragst, und ebenfalls insofern diese Einzelheiten nach anwendbaren rechtlichen Anforderungen gespeichert bleiben müssen. Dies bezieht sich auf Aufzeichnungen wie Rechnungen.

Deine Rechte
Dir steht das Recht zu, Auskunft über deine, von Patagonia verarbeiteten, personenbezogenen Daten zu verlangen, deren Verarbeitung zu widersprechen oder diese einzuschränken, und deren Löschung oder Berichtigung zu verlangen, falls deine Daten unrichtig oder irrelevant sind, indem du dies bei uns beantragst, über unser Portal für Betroffenenanfragen unter https://app.onetrust.com/app/#/webform/ae60ad46-7cf6-40e0-ac88-46e433a27e43.

Bitte beachte, dass wir möglicherweise nicht in der Lage sein werden, unsere vertraglichen Pflichten dir gegenüber zu erfüllen oder bestimmte, oben beschriebene Zwecke nicht zu erfüllen, wie beispielsweise die Erfüllung unserer gesetzlichen Pflichten, falls du die Löschung oder die Einschränkung der Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten, insgesamt oder teilweise, beantragst. Folglich können wir solchen Anträgen nicht nachkommen, die uns von der Erfüllung unserer gesetzlichen Pflichten nach anwendbarem Recht abhalten würden.

Kontakt
Falls du weitere Informationen benötigst oder Fragen hast, kannst du uns wie folgt erreichen: Patagonia Europe Cooperatief U.A., Jollemanhof 11, 1019 GW Amsterdam, Niederlande, oder per E-Mail an corporatesales.europe@patagonia.com.

Änderungen dieser Datenschutzerklärung
Wir können uns dazu entschließen, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Sofern die Änderung wesentlich ist oder falls die Änderung dich in signifikanter Weise betreffen könnte, werden wir dir die aktualisierte Datenschutzerklärung zur Verfügung stellen, noch bevor die Änderung wirksam wird. Wir empfehlen dir, den Inhalt dieser Datenschutzerklärung regelmäßig zu überprüfen.

Dieses Dokument wurde zuletzt am 16 Dezember, 2020.

Beliebte Suchanfragen