zum warenkorb hinzugefügt

Aus technischen Gründen konnte Ihre Anfrage zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht ordnungsgemäß bearbeitet werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verantwortungsvolle Wollbeschaffung

Bei Patagonia arbeiten wir hart daran, Materialien zu entwickeln, die unseren Qualitätsstandards entsprechen und wenn es um Produkte geht, die von Tieren stammen, die tiergerechte Behandlung zu priorisieren und die Gesundheit des Landes wiederherzustellen. Dazu haben wir ein striktes Verfahren zur Evaluierung unserer Zulieferer entwickelt, das auf den folgenden Grundlagen basiert:

  • Tierwohl: Grundvoraussetzung, die unsere Wollzulieferer erfüllen müssen, ist die Zertifizierung nach dem Responsible Wool Standard (RWS). Ohne diese Zertifizierung können Wollproduzenten uns nicht beliefern. Zum Herbst 2018 ist die gesamte Wolle, die in unseren Produkten verarbeitet wird, RWS-zertifiziert, von der Farm bis hin zum Endprodukt.
  • Verantwortungsvolles Weidemanagement: Unser Entwurf beinhaltet die starken Vorgaben des RWS, an deren Entwicklung Patagonia dank früherer Erfahrungen im Bereich regenerativer Weidewirtschaft maßgeblich beteiligt war. Diese Anforderungen gelten für Grasland und andere Lebensräume, in denen Schafe gehalten werden. Sie umfassen die Erhaltung der Artenvielfalt, die Bodenbewirtschaftung und den Einsatz von Pestiziden und Düngemitteln.
  • Qualität: Qualität war und bleibt einer der wichtigsten Punkte bei der Materialbeschaffung - und das gilt auch für Wolle.

Zusätzlich haben wir noch den Patagonia Wool Standard (PWS) entwickelt, mit darüber hinausgehenden Anforderungen. Der PWS ist der North Star für unsere bevorzugten Zulieferer. Den Patagonia Woll-Standard können Sie hier einsehen.

Wir sind sehr stolz darauf, was wir bisher gemeinsam mit unseren aktuellen Partnern erreichen konnten, wohl wissend, dass unsere Anforderungen die Farmer dazu gebracht haben, jahrhundertealte Traditionen der Viehhaltung zu überdenken und zu reformieren. Dazu braucht es Zeit, Commitment und sorgfältige Planung, damit nachhaltige Verbesserungen erzielt werden können. Wir werden die enge Zusammenarbeit mit unseren gegenwärtigen Partnern fortführen und werden weitere Zulieferer suchen, die uns auf diesem Weg begleiten möchten. Weitere Informationen zu unseren Bemühungen im Bereich der Wollbeschaffung finden Sie hier.