Patagonia Action Works

Seit fast 40 Jahren unterstützt Patagonia Umweltschutzgruppen, die sich dafür einsetzen, Lösungen für die Umweltkrise zu finden. Doch in diesen Zeiten noch nie dageweser Bedrohungen ist es häufig schwierig, herauszufinden, wie jeder Einzelne von uns selbst aktiv werden kann. Darum möchten wir Einzelpersonen mit den von uns unterstützten Umweltschutzgruppen in Verbindung bringen.

Wie kann ich aktiv werden?

Wir haben Patagonia Action Works ins Leben gerufen, um engagierte Einzelpersonen mit Organisationen in Verbindung zu bringen, die sich für Umweltangelegenheiten in der gleichen Region einsetzen. Ab sofort ist es für jedermann möglich, nach Umweltschutzgruppen in seiner Nähe zu suchen, sich mit diesen in Verbindung zu setzen und gemeinsam aktiv zu werden.

  • Events

    Informier dich über Events in deiner Nähe.

  • Petitionen

    Unterzeichne Petitionen für Angelegenheiten, die dir am Herzen liegen.

  • Kompetenzbasierte Freiwilligenarbeit

    Finde heraus, wie du deine Kompetenzen als Freiwillige/r zur Verfügung stellen kannst.

  • Spenden

    Spende Geld, um lokale Projekte zu unterstützen.


Finde Events, Petitionen und Möglichkeiten für kompetenzbasierte Freiwilligenarbeit in deiner Nähe.

1% for the Planet Logo

1% for the Planet ist unsere selbst auferlegte Steuer. Dabei handelt es sich um ein Prozent unseres Umsatzes, den wir für den Schutz und die Renaturierung natürlicher Umgebungen spenden.

Seit 1985 haben wir mehr als 100 Millionen Dollar an Umweltschutzgruppen gespendet.

Wen fördern wir?

Wir fördern Umweltschutzgruppen, die sich für den Schutz von Lebensräumen auf dem Land und im Wasser, für den Klimaschutz, für den Schutz von Gemeinschaften und/oder für die Biodiversität einsetzen.

  • Land

    Landgestützte Ökosysteme und Flächennutzung, ökologische Landwirtschaft und Ernährungssysteme, Abbau von Bodenschätzen, gesunde Wälder, Umweltverschmutzung, giftige und gefährliche Abfälle*

  • Wasser

    Süßwasser-/Binnen-Ökosysteme, küstennahe und marine Ökosysteme, Umweltverschmutzung, giftige und gefährliche Abfälle*

  • Klima

    Energiegewinnung, Klima und Atmosphäre, erneuerbare Energien, Verkehr

  • Gesellschaft

    Umweltgerechtigkeit, zivile Demokratie, nachhaltige Gemeinschaften und indigene Populationen/Gemeinschaften

  • Biodiversität

    Biodiversität und Artenschutz

  • *Die Förderungen, die als „Umweltverschmutzung, giftige und gefährliche Abfälle“ kategorisiert sind, werden sowohl in der Kategorie „Lebensräume auf dem Land“ als auch in der Kategorie „Lebensräume im Wasser“ aufgeführt.

Patagonia Stores

Patagonia ist von der großen Wirkung von Aktionen auf lokaler Ebene überzeugt. Darum beteiligen sich unsere Stores am Verfahren zur Vergabe von Förderungen, mit denen Umweltschutzorganisationen vor Ort unterstützt werden.

Seid ihr eine Umweltschutzgruppe?

Patagonia finanziert nur Umweltprojekte. Wir fördern Organisationen, die sich für die Bekämpfung der Grundursachen von Problemen einsetzen und die einen Ansatz zur Bewirkung langfristiger Veränderungen verfolgen. Weil wir davon überzeugt sind, dass der direkteste Weg zu wirklichen Veränderungen nur über die Graswurzelbewegung zu erreichen ist, konzentrieren wir unsere Förderungen auf Organisationen, die eine solide Basis für die Unterstützung durch die Bürger schaffen.

Seid ihr bereits ein Förderungsempfänger? Hier anmelden


Geschafft!

Bitte wähle deine Region.