• Pete Whittaker
  • Pete Whittaker
  • Pete Whittaker

Pete Whittaker

Rock Climbing Ambassador

AUFGEWACHSEN IN

Sheffield, England

WOHNORT

Sheffield, England

Pete Whittaker
Pete begann schon im zarten Alter von sechs Jahren mit dem Klettern. Seitdem ist er auf der ständigen Suche nach neuen Kletterherausforderungen und will sich immer wieder selbst übertreffen. Er ist der eine Teil des Kletter-Duos „Wide Boyz“. Körperliches und mentales Leiden sind ein absolutes Muss auf ihrem Weg, insbesondere beim Angehen größerer Projekte. Im Laufe seiner Karriere konnte Pete schon einige Erstbesteigungen und sonstige Klettererfolge verbuchen. Er sieht es als seine Mission an, herauszufinden, was alles möglich ist.
KARRIERE-HÖHEPUNKTE
  • 2008: Erstbegehung Dynamics of Change (E9 7a), Burbage South, Peak District, England
  • 2009: Ehemaliger Rekordhalter der meisten an einem Tag gekletterten Routen (550), Peak District, England
  • 2011: Erstbegehung Century Crack (5.14b), die weltweit härteste Risskletter-Route, Canyonlands National Park, Utah
  • 2014: Erstbegehung The Bigger Baron ( E10 7a), Wimberry Rocks, Chew Valley, England
  • 2016: Erstbegehung The Millennium Arch (5.14), Canyonlands National Park, Utah
  • 2016: Erste Person, die den El Capitan in unter 24 Stunden „Free Solo“ (also im Alleingang unter Verzicht auf technische Hilfs- und Sicherungsmittel) beging, Yosemite National Park, Kalifornien
  • 2011 und 2016: Gewinner bei den Golden Piton Awards, Auszeichnung in der Kategorie Rissklettern (2011) und den Vision Award (2016)