Daune mit Herkunftsnachweis

Unsere Daune mit Herkunftsnachweis kann bis zu den Vögeln zurückverfolgt werden, die niemals zwangsgefüttert oder lebend gerupft wurden.

Warum

Die von Patagonia bezogenen Daunen sind lückenlos von den Elterntierfarmen bis zur Kleidungsherstellung rückverfolgbar. Damit wird sichergestellt, dass die Vögel, von denen die Daunen stammen, nach dem Global Traceable Down Standard (Global TDS), dem strengsten Standard des Tier- und Verbraucherschutzes, geschützt sind. Dazu gehören unter anderem strenge Voraussetzungen in allen Bereichen der Vogelhaltung, und insbesondere der Schutz vor Zwangsfütterung und Lebendrupf.

Wir verfolgen unsere Daune

Sämtliche Neudaune, die Patagonia beschafft, kann von der Elterntierhaltung bis zur Bekleidungsfabrik nachverfolgt werden.
100%

der Neudaune, die wir beschaffen, ist nach dem Global Traceable Down Standard zertifiziert

Was wir bereits tun

Einhundert Prozent aller Neudaunen, die wir beziehen, sind Global TDS-zertifiziert, ebenso wie alle Farmen, Verarbeiter und Fabriken, mit denen wir zusammenarbeiten. Unsere Rückverfolgung erstreckt sich über den ganzen Weg bis hin zu den Elterntierfarmen, wo die Vögel zur Eierproduktion aufgezogen werden und wo die höchsten Risiken für ein Lebendrupfen bestehen. Auch wenn wir keine Daune von Elterntieren beziehen, fühlen wir uns für ihr Wohlergehen mitverantwortlich, da sie ein wesentlicher Bestandteil unserer Lieferkette sind.

Was kommt als Nächstes

Der Erfolg von RWS zeigt, wie die Kooperation unter Marken, Käufern, verarbeitenden Betrieben und Landwirten die Beschaffungslandschaft in kürzester Zeit zum Besseren verändern kann. Es zeigt auch, dass es möglich ist, Best Practices für das Tierwohl und die Landbewirtschaftung einzuführen, und dass diese Farmen für ihre Bemühungen vom Rest der Industrie die gebührende Anerkennung erhalten.

Daune mit Herkunftsnachweis
Beliebte Suchanfragen