Gerry Lopez Collection
JEFF DIVINE

INSPIRIERT VON EINEM LEBEN,
GEPRÄGT VON DER STÄNDIGEN JAGD NACH DER NÄCHSTEN WELLE,
AUF DEM SURFBOARD UND AUF DEM SNOWBOARD

„Das mit den Tarnmustern auf meinen Surfboards hatte zunächst praktische Gründe. Als wir G-Land entdeckten, hatten wir in den ersten Tagen große Probleme mit der Sonne. Die Strahlen spiegelten sich auf unseren Brettern und blendeten uns höllisch. Also lackierten wir die Decks und benutzten dabei Muster von Blättern und Palmwedeln. Von da an entwickelten sich unsere Muster immer weiter, wobei ich mich stets von Dingen inspirieren ließ, die ich auf Flugzeugen, Panzern oder Schiffen gesehen hatte.

Dieses Muster hier, das zweite einer Limited-Edition-Serie, stammt beispielsweise von einem Leopard-Panzer. Das Design ist besonders effektiv, denn es lässt sich von der Umgebung kaum unterscheiden, was ja auch der eigentliche Sinn einer Tarnung ist.“ - GERRY LOPEZ

JAVIER MUÑOZ

WIR WOLLEN DIE GESAMTE BRANCHE VERÄNDERN!

Heutzutage kann man mit wenigen Klicks ganz genau erfahren, wie eine Welle entsteht. Wenn man jedoch herausfinden will, unter welchen Bedingungen Surfausrüstung hergestellt wird, dann ist das nahezu unmöglich. Im Sinne der Transparenz und zur Unterstützung der Arbeiter in unserer Lieferkette werden ab sofort all unsere Boardshorts und Bikinis in Fair Trade Certified Nähereien hergestellt.

Wir bei Patagonia setzen uns für eine bessere Welt ein. Unsere Teilnahme am Fair Trade-Programm ist einer unserer Beiträge, diesen Wandel voranzubringen. Unter anderem haben wir uns dazu verpflichtet, den Arbeitern, die unsere Kleidung herstellen, eine Prämie zu zahlen und auf diese Weise ihren Lebensstandard zu verbessern. Außerdem verlangt die Fair Trade-Zertifizierung von den Fabriken, in den Bereichen Arbeitssicherheit und Umweltverantwortung strikte Standards zu befolgen.

Fair Trade kostet uns zwar etwas mehr, wir sind jedoch davon überzeugt, dass unsere Bemühungen in diesem Bereich jeden Cent wert sind.

Deep Water
FISHPEOPLE
FISHPEOPLE

Ein Film über die Liebe zum Meer

Wearing an aquatic beard of wisdom earned from countless days in the sea, Dave Rastovich comes up for air at Teahupo’o, Tahiti. DONNIE HEDDEN
Deep Water
play icon
LUIS DE HEECKEREN

Invitee: One Day the
Eddie Ran

TOMMY SCHULTZ
AL MACKINNON
Deep Water
play icon
Unser Naturkautschuk stammt aus Plantagen mit Forest Stewardship Council®-Zertifizierung der Rainforest Alliance. Damit tragen wir zu einer sauberer Zukunft für die Surf-Industrie bei - eine Zukunft, basierend auf nachwachsenden Rohstoffen, statt des herkömmlichen, künstlich hergestellten Neoprens. TIM DAVIS

Eigenanbau.

As the saying goes, begin as you wish to continue. April Vokey lands a monster on day one. ANDREW BURR
FRED POMPERMAYER
Shop waders

Patented Innovation

Die größten Wellen wurden früher als „Unridden Realm“ (Surfer-freie Zone) bezeichnet. Heutzutage wird dieser Begriff jedoch praktisch nicht mehr verwendet, denn die heutigen Big-Wave-Surfer beweisen immer wieder aufs Neue: „Was gestern noch unmöglich schien, ist heute schon möglich.“

In Kooperation mit unseren Surf-Botschaftern und mit vielen der weltweit besten Wellenreiter hat unser Forschungs- und Entwicklungsteam die Portable Self-Inflation (PSI) Vest entwickelt, um die Sicherheit bei starken Wellen zu erhöhen.

Die bahnbrechende, speziell gefertigte PSI Vest für die gefährlichsten Situationen beim Surfen kann mehrmals blitzschnell aufgeblasen werden und hat ein Ventil, um die Luft im Wasser rasch wieder ablassen zu können.

Mehr als fünf Jahre haben wir in die Entwicklung und das Testen dieser speziellen Weste für das Big-Wave-Surfen gesteckt. Im Jahr 2014 wurde uns in den USA das Patent für diese innovative Technologie erteilt.